Das Wasserreservoir auf der Ober Allmend in Baar

zurück

Auf einem Hügelzug rund 1200 Meter südöstlich der Spinnerei an der Lorze in Baar befindet sich ein ganz aussergewöhnliches Bauwerk. So in den leicht ansteigenden Hang eingetieft, dass es in der Landschaft gar nicht sichtbar ist. Nur ein kleines verputztes Häuschen auf der an dieser Stelle ebenen Wiese weist auf seine Existenz hin. Es ist ein riesiges, 1890 gebautes Reservoir, das, mit Wasser gefüllt, nie als Architektur erlebt werden konnte, nun aber, da es nicht mehr als Reservoir dient und leer ist, seine mächtige unterirdische Konstruktion eindrücklich erlebbar macht.

 

Kategorien:
Energie
Wasserbauten
to top